SUCCESS IS TO SURVIVE

„Zufällig“ wurde ich bei FB gestern auf die beiden Videos „Bird on the wire“ aufmerksam gemacht, die den mich immer so unglaublich beeindruckenden Künstler Leonard Cohen in jungen Jahren auf einer Tour als Sänger begleiten.

Auf weiterer Suche nach seinem Leben erfuhr ich auch, dass sein Herz eigentlich der Schriftstellerei gehörte, und es mehrere Bücher vorallem mit Gedichten gibt von ihm.
Dort las ich auch, dass sein ganzes Leben von tiefgreifenden Fragen und Zweifel über Gott begleitet war, und er in der Folge immer tiefer in Depressionen stürzte, die eine langjährige Behandlung mit AD’s zur Folge hatten, von denen er nach dem Absetzen sagte, dass sie ihm keine Linderung brachten.

So ziemlich alle seine Lieder handeln ja auch von verlorener Liebe und Leid, von Todessehnsucht und Gottessuche.

Erst sein Aufenthalt im Rinzai-Zen-Kloster, in den San Gabriel Mountains nördlich von Los Angeles, wo er Gedankenkontrolle lernte, und den Umgang mit anderen Menschen aufs Minimum reduzierte, machte sein Leben lebenswert.
Als er das Kloster verlassen musste, weil sein Manager sein Vermögen veruntreut hatte, und er wieder Geld verdienen musste, wurde er gefragt, wie er es denn geschafft hatte, ohne seine Erfolge und Auftritte zu leben, und er sagte:

„Der einzig wirkliche Erfolg im Leben eines jeden Menschen ist zu überleben.“

Wo immer Du jetzt bist, Leonard – ich wünsche mir, dass alle Deine Fragen beantwortet sind, und Du Deinen Frieden gefunden hast – SCHABBAT SCHALOM

Eine Antwort auf „SUCCESS IS TO SURVIVE

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s