SIND NUR DIE GLÄUBIGEN MENSCHEN KINDER GOTTES?

Eben sah ich wieder eine Folge aus der Serie „Ein Engel auf Erden“, und da hörte ich eine Predigt, die mein Herz erfrischte, wie noch keine zuvor; die ich aber leider in der Realität noch nie gehört hatte.

Denn die Realität bedeutet ja, dass es sich um eine religiöse Gemeinde oder eine Kirche handelt, in der natürlich nur „GLÄUBIGE MENSCHEN“ willkommen sind.

Ein Stück dieser Predigt lautete folgendermassen:

Ein Mann hat mich einmal gefragt was mir lieber ist. Ein Atheist mit einer Pistole oder ein Christ?
Natürlich habe ich gesagt: „weder noch“.
Doch was er mir sagen wollte war, dass ein bewaffneter Räuber, wenn er ein Christ ist,immer noch ein Stück besser wäre, als ein Atheist.
Ist das wahr, oder nur unser ganz eigenes Urteil?

Ihr könnt nicht in den Himmel kommen, wenn ihr nicht an Gott glaubt.
Ist das wahr? Oder ist das auch nur unser ganz eigenes Urteil?

Wird von mir erwartet zu glauben, dass jemand, der ein gutes Leben führte und anderen half, nun von Gott verdammt werden wird, nur weil er nicht an ihn geglaubt hat?

Ich glaube das nicht!
Ich glaube nicht dass Gott nach Anerkennung sucht, sondern vielmehr nach dem Guten, das in jedem Einzelnen von uns steckt.

Widmet Eure Zeit auf dieser Welt der Liebe. Liebt Euren Nächsten und verurteilt ihn nicht.

Dann werden wir die Kinder Gottes sein.

4 Kommentare zu „SIND NUR DIE GLÄUBIGEN MENSCHEN KINDER GOTTES?

      1. Eigentlich unerwartet für ein Wesen, das von einem perfekten, allwissenden und allmächtigen Wesen geschaffen wurde.
        Wobei das ja auch nicht unbedingt alle glauben, die an 1 irgendwie biblischen Gott glauben, schätze ich.

        Gefällt mir

  1. Zitiere: …Eigentlich unerwartet für ein Wesen, das von einem perfekten, allwissenden und allmächtigen Wesen geschaffen wurde…

    Da muss ich Dir Recht geben, Muriel. Und je mehr ich mich mit all diesen Aussagen in der Bibel beschäftigt habe (etwa 3 Jahrzehnte lang) , umso weniger wusste ich letztlich….seufz.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s