TAGEBUCH – MITTWOCH 26. Juni 2019

Und wieder waren es gegen 15h 39° in Wien, doch heute mit völliger Windstille.
Und nachdem ich den kühleren Morgen verschlafen hatte, waren Spaziergänge mit den Hunden erst wieder gegen 19h möglich.
Doch auch da waren die 2 km bis zum Bach und zurück nur schweissgebadet zu schaffen gewesen.

Seltsam, doch noch vor ein oder zwei Jahren liebte ich solche Extremhitze. Heuer kann davon keine Rede mehr sein, denn ich leide unter starken Kopfschmerzen und Schwindelanfällen, sobald ich auch nur ein wenig zu schnell aufstehe.

Ich will mir gar nicht vorstellen, dass es noch weitere zwei Monate so weitergehen könnte 😦

Und nachdem ich auch nicht imstande war mich irgend einer Arbeit zu widmen, wars das auch mit meinem Eintrag hier.

Habt alle einen gemütlichen Abend, und treibt es nicht zu toll