GEDANKENSPLITTER-SEHNSUCHT

Eine Frage kam mir heute in den Sinn, und sie beschäftigt mich bereits viele Stunden.

Ein wichtiger Mensch in meinem Leben sagte einmal, dass ihm das Wort „Sehnsucht“ nie einfällt, weil er es niemals in seinem Leben kennen gerlernt hat.

Er weiss also nicht, wie es sich anfühlt, sich nach etwas oder nach jemandem zu sehnen.

Jetzt frage ich mich, ob dann wohl alle seine Entscheidungen bzw sein Verhalten anderen Menschen gegenüber rein verstandesmässig getroffen wurde? Und wenn Ja, wie soetwas für einen Menschen denn überhaupt möglich ist?

Ich war immer der Meinung, dass wir Menschen als reine Gefühlsbündel auf die Welt kommen, und erst lernen müssen, den Verstand – wenigstens einigermassen – über unsere Gefühle zu setzen.

Behauptet aber jemand von sich, das stärkste Gefühl überhaupt, nämlich die Sehnsucht, gar nicht zu kennen – wie wäre so ein Mensch dann eigentlich einzustufen?

Als ein Weiser oder ein Monster? Hmm….????

4 Kommentare zu „GEDANKENSPLITTER-SEHNSUCHT

  1. Mein Herzblatt ❤ nach meinem Verständnis bedeutet keine Sehnsucht zu kennen, nicht auch gleichzeitig, dass man kein Verlangen nach jemand oder etwas hat.
    Ich denke, der Unterschied ist, ob man in der Lage ist, rational dieses Gefühl zu verinnerlichen, ohne sich davon beherrschen zu lassen.
    Es brennt und brodelt tief im innersten des Herzens und der Seele, aber es kommt nicht zu einem zerstörerischen Ausbruch. ❤ ❤ ❤

    Gefällt 1 Person

    1. Unter „zerstörerischem Ausbruch“ kann ich mir wieder in Bezug auf Sehnsucht nichts vorstellen. Nur dass man alles versucht, wenns passiert, dieses Brodeln und Brennen im Herzen zu löschen.
      Ich habe Deine Worte aber immer noch im Ohr, als Du sagtest, dass Du soetwas wie Sehnsucht nicht kennst, und Dir deshalb dieses Wort auch nie einfällt.
      Aber ist ja nicht wirklich wichtig ob Dus jetzt kennst oder nicht – fest steht zweifelsohne, dass Du es perfekt beherrscht. ❤

      Gefällt mir

  2. Liebste Babsie, weder noch!
    Ich habe zu deinem Beitrag nun viele Gedanken.
    Das gibt es haufenweise Ansatzpunkte aus meiner Sicht und Erfahrung.
    In einer T……. würde sich nach dem lösen von etlichen Schichten,
    in Erfahrung bringen lassesn warum dieser Mensch so empfindet.
    Und ihm so in die Heilwerdung führt …
    Segen ir du Liebe! Herzenssegensumarmungenweilichdichgernhab!
    M.M.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s